Weihnachtliches Geheimrezept – von Küchenchef Andreas aus der Brez’n

Weihnachtliches Geheimrezept – von Küchenchef Andreas aus der Brez’n

Apfelbrot

 

Einkaufsliste und Zutaten

750g Äpfel, geschält, geschnetzelt, gewürfelt

125g Haselnüsse oder Mandeln

250g Rosinen

1 EL Rum oder Schnaps

1 EL Zimt

1 EL Lebkuchengewürz

250g Zucker

500g Mehl

1,5 Pck. Backpulver

Fett für die Form

Wasser

 

Zubereitung

Die geschnetzelten Äpfel zusammen mit dem Zucker, den Rosinen, den Nüssen, den Gewürzen und dem Rum vermengen und über Nacht stehen lassen. Vorsicht, nicht probieren, denn sonst ist am nächsten Tag nichts mehr übrig.

Am nächsten Tag das Mehl mit dem Kakao und Backpulver vermischen und unter die Apfelmasse rühren, dazu eine sehr große Schüssel verwenden und nicht erschrecken, da es ein sehr zäher Teig ist, einfach solange rühren, bis das Mehl feucht geworden ist.

In eine gefettete Kastenform füllen. Damit der Kuchen etwas glatter wird, einen Esslöffel immer wieder in kaltes Wasser eintauchen und die Oberfläche glatt streichen. Bei 175 Grad ca. 1,5 Stunden backen. Nach 30-45 Minuten mit Alufolie abdecken, sonst wird die Kruste zu dunkel.

 

Guten Appetit!

Keine Kommentare mehr möglich.