delete
Erfrischend bayrische Wirtshausmusik

Erfrischend bayrische Wirtshausmusik

Unter dem Motto „Hier spielt die Musik!“ begeistert das Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz im Frühjahr seine Gäste mit erfrischend bayrischer Wirtshausmusik. Jeden ersten und letzten Samstag im Monat gibt’s von 11.30 Uhr bis 15 Uhr zum Frühschoppen Musik. Reservierung sind jederzeit möglich über Open Table (www.opentable.de) oder direkt per E-Mail an info@paulaner-brauhaus.de. Adresse:  Paulaner Bräuhaus, Kapuzinerplatz 5 , 80337 München Telefon:  089 – 544 611 – 0 Telefax: 089 – 544 611...
delete
Das Bier für die Wiesn! Goldenes Theresienbier

Das Bier für die Wiesn! Goldenes Theresi...

„O‘ zapft is“ heißt es in wenigen Tagen wieder! Die Wiesn ist in der Stadt und mit ihr das herrlich leckere Oktoberfestbier. Auch das Paulaner Bräuhaus hat für diesen Ausnahmezustand ein ganz spezielles Bier gebraut: Das goldene Theresienbier! ungefiltert, Stammwürze: 14,2%, Alkoholgehalt: 6,5% Märzenbier, Schierlinger Malz, untergärige Hefe, 6 Wochen gelagert, 2x gehopft mit „Hallertauer Tradition“ Geruch von Hopfen im Glas und in der Nase, vollmundig, edle Bitternote Das goldene Theresienbier gibt es nur im Paulaner Bräuhaus am...
delete
„Lange war er drin, der Wurm…“

„Lange war er drin, der Wurm…...

Am 9. Mai ist es endlich soweit. Der Kulturstrand eröffnet wieder an der alt bekannten Wirkungsstätte auf der Corneliusbrücke. Bis 11. August begrüßt das Kulturstrandteam seine Gäste mit Sommerlaune und einem neuen Sonnendeck auf dem Wehr vor dem Balkon (falls sich ein Weg zur Genehmigung finden lässt). Auch dieses Jahr bietet der Sitzwurm allen ein bequemes Plätzchen und lädt auf gemütliche Abende an der Isar ein. Mehr Informationen gibt es...
delete
Hermann Zimmerer wird neuer Wirt im Paulaner Bräuhaus

Hermann Zimmerer wird neuer Wirt im Paul...

„Der große Gastraum ist schon leer geräumt, am Boden liegt eine Plastikplane. Es sieht schwer nach Arbeit aus im Paulaner Bräuhaus am Kapuzinerplatz.“, schreibt die AZ in ihrem Artikel vom 11.01.2013. Denn das Wirtshaus wird von Grund auf saniert und neu konzipiert. Der Umbau umfasst den Biergartenbereich, die Küche und den Gastraum. An den Plänen und dem Konzept arbeitet die Paulaner Brauerei momentan mit dem neuen Pächter und der ist ein alter Bekannter in der Münchner Gastronomie: Hermann Zimmerer, u.a. Geschäftsführer von Wirtshaus Zum Straubinger und...
delete
Ein Blick über den Tellerrand… vom Restaurant BNM

Ein Blick über den Tellerrand… vom...

„Kumm, geh‘ ma Kripperl schaugn…“ Wer als Kind schon gern mit leuchtenden Augen das Weihnachtskripperl betrachtet hat, der ist im Bayerischen Nationalmuseum genau richtig. Denn was kann es in der Vorweihnachtszeit dann Schöneres geben als „Kripperl schaugn“ zu gehen. Das Museum stellt mehr als 60 figurenreiche Weihnachtsszenen aus – alle entstanden im Alpenraum und in Italien zwischen 1700 und dem frühen 20. Jahrhundert. Die Krippensammlung zählt zu den künstlerisch wertvollsten und ist in dieser Qualität die Umfangreichste der Welt.  Den größten Teil...
delete
Ein Blick über den Tellerrand… vom Zwickl

Ein Blick über den Tellerrand… vom...

Entschleunigung mit Slow Food Es ist wieder soweit! Die Zeit der gebrannten Mandeln, Grillhendl, Haxnsemmeln, Riesnbrezn und süffigen Maß Wiesnbier ist da. Doch so manch einer macht lieber einen weiten Bogen um die Wiesn und die dazugehörende Massenfertigung und begibt sich auf die Suche nach dem Einzigartigen und Natürlichem. Genau das findet man nicht nur in unserem Zwickl, sondern auch einen Katzensprung vom Zwickl entfernt. Im Slow Shop in der Heiliggeiststraße 7 kann man Lebensmittel, die handwerklich, sauber und nachhaltig von kleinen Produzenten hergestellt...